Was braucht man für einen Linolschnitt?

Eine Linoleumplatte/Linolplatte, Linolschnittbesteck, Gummiwalze, Druckfarbe und Papier. Am besten macht man sich selbst eine Schnitt-Unterlage aus Holz, man kann sich aber auch eine kaufen.

Was ist Linoleum?

Linoleum ist ein altes und einfaches Material, es besteht aus vier natürlichen Bestandteilen: Leinöl, Jute, Korkmehl und Naturharz. Leinöl ist dabei das natürliche Öl der Leinpflanze (Flachs). Linoleum wird oft verwendet als natürlicher Bodenbelag, weil Linoleum aus nachwachsenden Rohstoffen besteht. Linoleum ist ausserdem sehr strapazierfähig, widerstandsfähig, langlebig und ökologisch. Es lässt sich am Ende sogar kompostieren.

Was muss ich wissen?

Beim einritzen und zuschneiden der Platte ist es wichtig, immer vom Körper und den Händen weg zu arbeiten. Man kann leicht ausrutschen und da das Schnittbesteck sehr scharf ist, kann es schnell zu Verletzungen führen. Ausserdem wichtig: Das Motiv muss immer spiegelverkehrt sein! Das ist dann vor allem wichtig, wenn man mit Schrift/Text arbeitet!

A5 Karten

Unsere im Shop erhältlichen Karten wurden alle durch einen Linolschnitt/druck erstellt. Die Herstellung eines Motivs dauert ca. 2-3 Stunden, gefolgt von weiteren 1,5 Stunden für den Druck. Bis eine Karte perfekt ist, braucht es mehrere Anläufe. Manchmal wird zu viel Farbe aufgetragen und manchmal hat man zu wenig Farbe. Von 10 gedruckten Karten sind nur etwa 4-6 wirklich brauchbar. Mit einer Bestellung supportest du unsere Arbeit und unseren Club!

T-Shirts

Es lassen sich auch T-Shirts oder andere Textilien mit der Technik bedrucken. Einige T-Shirt kannst du hier kaufen. PS: Die T-Shirts zeigen nur das Sujet, welches mit Linoldruck hergestellt wurde, der Druck erfolgt aber im Digitaldruckverfahren.

Supporte uns

Wenn du eine Karte in unserem Shop kaufst oder ein T-Shirt, supportest du uns und unseren Club.

Folge uns auf Instagram (@linoprint_club)